Klockerstiftung
August Stimpfl
2.3.1924 in Imst – 21.5.2010 in Imst, studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Robin Christinan Andersen und Herbert Boeckl. Acrylmalerei, Kunst am Bau, Radierungen und Monotypien sind die Schwerpunkte seines Werks, die sich mit Freude und Leid, Leben und Tod, anhand der Darstellung des menschlichen (Frauen-)Körpers auseinandersetzen.
<
 
>
 -