Klockerstiftung
Markus Prachensky
21.3.1932 in Innsbruck- 15.7.2011 in Wien, studierte ab 1952 Architektur an der Akademie der bildenden Künste in Wien und ab 1953 Malerei. Prachensky war in den 1960er Jahren Mitbegründer der Gruppe St. Stephan um Monsignore Mauer. Seine monumentalen, abstrakten Bilder nannte Markus Prachensky gerne "Eine Reise durch die Farbe Rot".
<
 
>
 -