Klockerstiftung
Alfred Leopold Isidor Kubin
10.4.1877 in Litoměřice - 20.8.1959 in Zwickledt, besuchte die private Malschule von Ludwig Schmid-Reutte in München und die Königliche Akademie bei Nikolaus Gysis (Malerei). Kubin betätigte sich als Zeichner, Illustrator und Schriftsteller und gilt als bedeutender Vertreter des Expressionismus; Mitglied der Malergruppe „Blauer Reiter“. Angeregt durch die Werke von Max Klinger, Edvard Munch, Odilon Redon und Francisco de Goya und durch die Lektüre von Schopenhauer und Nietzsche spiegeln seine kolorierten Federzeichnungen und Lithographien eine düstere Symbolik wider. (Sammlung Essl)
<
 
>
 -