Klockerstiftung
Martha C. Kerschbaumer
1940 in Wien, studierte von 1976-78 an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Grafikerin, Zeichnerin, Malerin, Restauratorin. Kerschbaumer beschäftigt sich in großformatigen Blättern und mit lyrisch-expressiver Strichführung in Schwarz, Rot und Gelb-Tönen mit den Metamorphosen des Menschen am Schnittpunkt von Mythologie und Moderne.
<
 
>
 -