Klockerstiftung
Gregor Eldarb
1971 in Bielsko/Bala, Polen, studierte von 1992-97 an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Wolfgang Hollegha. Malerei und Installation. "Am Anfang meiner Arbeit steht die Konstruktion eines Objekts. Das Vokabular der geometrischen Abstraktion wird dabei als Ausgangsmaterial benutzt und frei in ein Modell umgesetzt, das zwischen Architektur und Skulptur changiert." (Gregor Eldarb)
<
 
>
 -