Klockerstiftung
Gernot Baur
1947 in Innsbruck, studierte von 1970-75 an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Max Weiler. Der Zeichenprozess dreht sich bei ihm um das Grundthema "der Metamorphose von Mensch, Tier und Natur". Motive aus der nächsten Umgebung dienen der Orientierung und als Katalysator, um gespeicherte Erfahrungen abzurufen und so neue Räume zu eröffnen.
<
 
>
 -