Klockerstiftung
Rudi Wach
22.11.1934 in Hall in Tirol, besuchte die Bundesgewerbeschule Innsbruck bei Hans Pontiller und studierte an der Kunstakademie Brera in Mailand bei Marino Marini. Eine große Rolle in seinem Werk nehmen christliche Themen oder das Verhältnis von Mensch und Tier ein. Seit den 1970er-Jahren entwickelt er parallel zur Bildhauerei sein zeichnerisches Oeuvre.
<
 
>
 -