Klockerstiftung
Siegfried Norbert Amerstorfer
30.12. 1930 in Innsbruck – 2001 in Innsbruck, arbeitete zunächst als Gebrauchsgrafiker in Innsbruck. Sein malerisches Werk wird aufgrund der wiederholten Darstellung diffuser Nebel, Sonnenstrahlen und unterschiedlicher Lichtstimmungen in grau-grünen und blauen Farbtönen als „Amerstorfer-Wetter“ bezeichnet.
<
 
>
 -