Klockerstiftung
Elmar Peintner
1954 in Zams in Tirol, studierte von 1974-79 an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Maximilian Melcher. Seine dichten und präzis ausgeführten Auseinandersetzungen mit dem Menschen als Metapher einer sich stets verändernden Natur sind Formuntersuchungen, die dem Freilegen von Strukturen und dem Blick hinter die rein äußeren Erscheinungsformen von Natur und Mensch dienen.
<
 
>
 -