Klockerstiftung
Laszlo Neogrady
1896 in Budapest – 1962, studierte an der Ungarischen Akademie der bildenden Künste Budapest bei Ede Balló. Neogradys Fokus liegt auf der Darstellung von naturalistischen Landschaften, insbesondere winterlich verschneiten Waldszenen. Sein Stil zeichnet sich durch einen pastosen Farbauftrag und ein Spiel mit Lichtakzenten aus.
<
 
>
 -