Klockerstiftung
Georg Loewit
1959 in Innsbruck, studierte am Mozarteum Salzburg. Ausbildung zum Bildhauer, Designer und Goldschmied in Innsbruck, Freiburg i.Br. und München, Zentrales Thema seiner Skulpturen in Bronze als auch der Arbeiten auf Leinen, ist die räumliche Veränderbarkeit visuell festgefahrener Strukturen. „Der Grundgedanke, dass hinter jeder Form von Leben und Sein, aber auch hinter allen Dingen und Formen ein System steht, prägt meine Wahrnehmung und initiiert meine Arbeit". (Georg Loewit)
<
 
>
 -