Klockerstiftung
Tone Fink
1.1.1944 in Schwarzenberg, Vorarlberg, studierte an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Max Weiler und Maximilian Melcher. Zeichner, Maler, Objektemacher, Performance- und Filmkünstler. Die Werkkonstante „Zeichnung“ erweitert der Künstler raumgreifend zum Objekt, Film und zur Performance. Die skurrilen Bewegungsrituale seiner inszenierten Auftritte erinnern an die Tradition des absurden Theaters. (KUB)
<
 
>
 -