Klockerstiftung
Die Villa Klocker in Innsbruck-Arzl wurde 1959/60 nach Plänen von Architekt Wilhelm Adamer errichtet und 2013/14 unter der Leitung von Architekt Max Schönherr generalsaniert. Hier sind Büro und Archiv der Stiftung sowie Wohn- und Arbeitsräume für Stipendiaten untergebracht.
Der Villa im Süden und Westen vorgelagert ist ein kunstvoll angelegter, parkähnlicher Garten, der die große Passion der Stifterin Emmy Klocker war. Ihr Vermächtnis, hier aus den Beständen der KLOCKERSTIFTUNG einen Skulpturengarten zu errichten, wird 2014 nach einem Konzept von Edelbert Köb realisiert.
<
 
>
  • Garten und  Villa Klocker
  • Garten der Villa Klocker
 -