Klockerstiftung
Esther Stocker
geboren 1974 in Schlanders, Südtirol, Studien an der Akademie der Bildenden Künste, Wien; Accademia di Belle Arti di Brera, Milano; Art Center College of Design, Pasadena, California. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland. Otto Mauer Preisträgerin 2004.
Stocker untersucht in ihrem malerischen Werk, als auch in umfassenden Rauminstallationen, die Bedingungen der Wahrnehmung durch die Reduktion des Wahrnehmungsraums auf ein schwarz-weißes Raster, das Ausgangspunkt und Bild- und Wahrnehmungswelt zugleich ist.
<
 
>
 -